UNDAUNTED

STOUT – UNDAUNTED: Irish Folk neu definiert

UNDAUNTED – Unerschrocken, das ist das Motto der zwei Jungs von STOUT auf ihrem neuen Album. Unerschrocken haben sie ihre Musik weiterentwickelt und dem Irish Folk all ihre Einflüsse hinzugegeben. Auf UNDAUNTED finden traditioneller sowie moderner Folk, Anleihen aus Rock, Heavy Metal, Swing, Pop und mehr harmonisch zusammen. Nicht zuletzt der astreine zweistimmige Gesang von STOUT verbindet die Musik auf UNDAUNTED. Widersprüche werden aufgelöst und die Musik von ganz leise bis ganz laut, von traurig bis lebensfroh leidenshaftlich zelebriert.

Ihre Liebe zu Irish Folk und den altbekannten sowie den unbekannten Songs und Tunes ist ebenso groß, wie ihre Zuneigung zu liebevoll, detailliert und durchdacht arrangierter Musik. Dabei sind die beiden versierter denn je Genregrenzen zu ignorieren und trotz alledem ein schlüssiges, harmonisches Ganzes zu erschaffen.

„Geht nicht, gibt’s nicht“ könnte von STOUT erdacht worden sein. Jede Idee, die gut klingt, wird konsequent umgesetzt, jede Schwierigkeit in Kauf genommen, um die Musik, die die beiden in ihren Köpfen haben an die Hörer weiterzugeben. Mario und Simon verlieren nie die Aussage und den Kern eines Stückes aus den Augen, gehen ansonsten aber völlig offen an ihre Musik heran. Es erklingen altbekannte Stücke wie „The Holy Ground“, „Fiddler’s Green“ oder „The Rising Of The Moon“ im frischen Gewand ohne ihre Folk-Herkunft zu verleugnen. Aber auch an die unbekannteren oder weniger populären Stücke gehen STOUT auf UNDAUNTED unvorbelastet heran. So erhält das schottische „The Term Time“ einen Rockeinschlag oder es erklingt das irisch-sprachige Stück „Cad É Sin Don Té Sin“ in mystischer, drohender Atmosphäre. Aber auch eine Swing-Version von „The Star Of The County Down“ hat ihren Platz auf diesem Album.

Das Hauptelement von UNDAUNTED ist aber wahrscheinlich der perfekt abgestimmte Gesang der beiden Vollblutmusiker. Beide setzen ihre variablen, unverwechselbaren Stimmen ebenso unerschrocken ein wie sie den Rest der Musik angehen. In Titeln wie „Roddy McCorley“ oder „Mac Phearson’s Lament“ spielen sie diese Karte voll aus und erschaffen teils simpel-schöne, teils ungewöhnlich-überraschende Gesangsharmonien. In ruhigen Momenten melancholisch und gefühlvoll, in lauten Momenten rau, kraftvoll und oft mit einem Augenzwinkern, immer aber harmonisch und emotional.

Die Liste der verschiedenen Klänge auf UNDAUNTED ist lang: Gitarren, Banjo (manchmal auch in mehrstimmigen Harmonien), Akkordeon, Mandoline, die beiden harmonierenden Stimmen, englische, scots-english und irische Texte, Songs von ruhigen Balladen („The Town I Loved So Well“) bis hin zu altbekannten Pub-Songs („The Bold O’Donaghue“) sowie Instrumental-Sets („Jonathan Frakes'“, „Hipple-Dip Serenade“). Und das ist nur, was Simon und Mario tun.

Dazu gesellen sich viele Freunde, die ihre großen Talente an STOUT ausleihen, um deren Vision von frischer Folk-Musik zu komplettieren. So erklingen genretypishe Instrumente wie Bodhrán, Tin Whistle und Uilleann Pipes neben den Klängen von z.B. Kontrabass und Klavier. Aber auch rockendes Schlagzeug oder swingende Bläsersätze und Backgroundchöre haben ihren Platz auf der Scheibe, wenn das Stück es erfordert. Zudem haben STOUT einige talentierte Sänger für die Platte gewinnen können, die ebenfalls den Klang erweitern und die CD so emotional machen, wie sie es ist (besonders bei „Whiskey In The Jar“).

Diese Vielschichtigkeit gepaart mit der musikalischen Stilsicherheit von STOUT machen UNDAUNTED zu einem Album, das viel mehr beinhaltet, als das Label Irish Folk vermuten lässt. Und trotzdem ist hier alles aus einem Guss.

UNDAUNTED – Unerschrocken: So klingt das neue Album von STOUT. Hier wird Musik in ihrer Gänze zelebriert, von „einfachem“ Folk bis zum Genre-Mix. Einschränkungen und Grenzen werden bei Seite geschoben und so der Irish Folk neu definiert. STOUT haben auf diese Weise ihren eigenen, einzigartigen Klang erschaffen, der immer nach STOUT klingt und trotzdem immer wieder überrascht.

Downloads von UNDAUNTED gibt’s bald auf allen gängigen Download-Plattformen.

C und P STOUT / Liekedeler Musikproduktionen 2019